VON RITTERN UND WINDMÜHLEN

EIN FAMILIENKONZERT FÜR JUNG BIS ALT

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/9

Wie klingt ein Kampf mit einer Windmühle? Können Instrumente seufzen?

Wir laden Euch ein, die Abenteuer des berühmtesten Ritters Spaniens – Don Quichotte – mitzuerleben.
Dabei helfen wir unseren durch Zeit und Raum angereisten Ehrengästen, Miguel de Cervantes (der Autor höchstpersönlich) und dem berühmten Komponisten Georg Philipp Telemann, diese Geschichte musikalisch zu erzählen: Wir lassen Rosinante galoppieren, versuchen die Liebe der Prinzessin Dulcinea für uns zu gewinnen und feiern lustige Feste mit Quichottes treuem Knappen Sancho Panza.
In einem interaktiven Konzert mit Telemanns “Burlesque de Quichotte” und Auszügen aus seiner Oper “Don Quichotte auf der Hochzeit des Comacho“ werden Szenen aus dem spanischen Klassiker “Don Quijote de La Mancha” dargestellt. Durch eine bunte Mischung aus Zuhören und aktiver Teilnahme (Bodypercussion, Singen...) werden die Kinder mit auf eine Reise ins Spanien des 17. Jahrhunderts genommen.

Gast

LARS CONRAD

Bariton

LarsConrad2.jpg